Heimkraftwerk

Kostenlos Sonnenstrom nutzen!

 

Ein Heimkraftwerk besteht prinzipiell aus einer Photovoltaik- und Wärmepumpenanlage. Sobald die installierte Photovoltaikanlage genügend Strom erzeugt, wird zusätzlich zum Eigenverbrauch die Elektroenergie mithilfe einer Wärmepumpe in thermische Energie umgewandelt. Es werden gleichzeitig bei der Produktion von Elektroenergie durch die Photovoltaikanlage die Pufferspeicher mit höherer Temperatur befüllt als notwendig. Die Wärmepumpe arbeitet hauptsächlich in dem Zeitraum, wenn kostenlose Sonnenenergie bereit steht. Mit dieser Anlagenkombination erreichen Sie eine Autarkiegrad von bis zu 90 Prozent. Möglich ist dies durch die Kombination der Photovoltaikanlage mit einer Wärmepumpen-Heizung.