Wärmequelle Außenluft

Außenluft steht immer und überall in unbegrenzter Menge zur Verfügung. Durch die in der Wärmepumpe integrierte Abtaueinrichtung ist eine einwandfreie Funktion bis unter – 18 ° C gegeben. Splitgeräte eignen sich überall auch zum nachträglichen Einbau.

Luft/Wasser-Wärmepumpen sind sowohl im Neubau als auch im Gebäudebestandsehr möglich

EFFIZIENZ MUSS MAN NICHT HÖREN

In Sachen Lärmschutz müssen Sie sich keine Sorgen machen: OCHSNER Wärmepumpenerreichen über Jahre Spitzenwerte bei Geräuscharmut und werden meist selbst in Regionen mit sehr strengen Schallschutz-auflagen genehmigt.

DAS GRUNDPRINZIP VON LUFT/WASSER-WÄRMEPUMPEN LÄSST SICH SCHNELL UND EINFACH ERKLÄREN:

Ein Ventilator saugt Außenluft an, deren Energieentzug über Wärmetauscher das Kälte-mittel in der Wärmepumpe zum Verdampfen bringt. Im Wärmepumpenkreislauf wird das Kältemittel durch Kompression auf ein höheres Temperaturniveau gebracht, sodass Energie für die Gebäudeheizung und Warmwasserbereitung zur Verfügung steht. Luft steht an jedem Ort, zu jeder Zeit und unbegrenzt zur Verfügung. Mit OCHSNER lässt sich die Wärmequelle Luft auch bei niedrigen Außentem peraturen unter demGefrierpunkt effizient nutzen.

3-80

KW